Das neue Sprinter Pritschenfahrzeug.

Robust und kraftvoll.

So variantenreich wie der Ladeguttransport.

Die zahlreichen Fahrzeugvarianten und Ausstattungsoptionen ermöglichen es, das Fahrgestell und das Pritschenfahrzeug genau an die Transportaufgabe anzupassen. Mit der langen Fahrzeuglänge und mit Standardfahrerhaus erreicht die Ladefläche des Pritschenfahrzeugs ihre maximale Grösse. Wenn die Nutzlast entscheidend ist, fährt man mit der Gewichtsvariante 5'500 kg am besten. Im Standardfahrerhaus finden bis zu 3 Personen Platz, in der Doppelkabine können sogar kleine Teams mit bis zu 7 Personen zum Einsatzort fahren. Zusätzlich stehen für spezielle Branchenanforderungen zahlreiche Aufbauherstellerlösungen in bewährter Qualität zur Wahl.

Die Variantenvielfalt des Sprinter Fahrgestells und Pritschenfahrzeugs im Überblick.

  • 3 Fahrzeuglängen: kompakt, Standard und lang
  • 2 Fahrerhäuser: Standardfahrerhaus und Doppelkabine
  • Ladefläche bis zu 9,2 m² für das Pritschenfahrzeug
  • Mit 3'000 kg, 3'500 kg, 4'100 kg und 5'000 kg zulässigem Gesamtgewicht erhältlich, zusätzlich zahlreiche Auf- und Ablastvarianten für ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 5'500 kg
  • Maximale Nutzlast von mehr als 3'000 kg in der Gewichtsvariante mit 5'500 kg
  • Mit Vorderrad-, Hinterrad- und Allradantrieb [1] erhältlich

[1] Der Allradantrieb ist voraussichtlich ab Q4/2018 erhältlich.